Lecker den Tag beginnen

Eigentlich freue ich mich jeden Morgen auf mein Frühstück, aber heute ganz besonders. Denn ich bin auf dem Weg zum Frühstückskreis, der sich » jeden ersten Donnerstag im Monat zwischen 09:30 Uhr und 11:00 Uhr im Gemeindehaus trifft.

Schon an der Tür empfängt mich Kaffeeduft. Ich werfe einen Blick in die Küche, wo das Team gerade dabei ist, die letzten Vorbereitungen für das Frühstücksbüffet zu treffen. Nach einer herzlichen Begrüßung darf ich sogar einen Blick in den großen Topf werfen, der auf dem Herd steht. Heute gibt es Frühlingssuppe. Zum Frühstück…? Ja, denn neben dem klassischen Angebot und einer kleinen Torten- und Kuchenauswahl gibt es jedes Mal  etwas Besonderes.  Dabei richtet sich das Team gerne nach der Saison und bietet im Frühling z. B. Spargelröllchen oder Rhabarberkuchen an und im Herbst wird Lippischer Pickert gebacken. Das Mittagessen kann an diesem Tag auf jeden Fall ausfallen.

Gegen einen kleinen Kostenbeitrag können sich Liemer Ruheständler am reichhaltigen Büffet bedienen, um dann in geselliger Runde an liebevoll dekorierten Tischen zu genießen. Ganz nebenbei erfährt man im Frühstückskreis auch Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben und bekommt Hinweise auf anstehende Veranstaltungen. Für den geistlichen Impuls sorgt Pastor Niemeyer oder jemand aus dem Team. Anschließend suchen sich die Geburtstagskinder des vergangenen Monats ein Lied aus, und alle singen mit.

Einmal im Jahr wird ein Ausflug angeboten. In den vergangenen Jahren ging es u. a. an den Schiedersee, ins Kalletal oder sogar zur Landesgartenschau. Auch Spargelessen stand schon auf dem Programm.

Für viele Liemer Ruheständler ist der Frühstückskreis bereits zu einem festen Termin im Kalender geworden. Wer einmal dabei war, kommt wieder. Schnuppern und Testessen erlaubt.