Wir hatten Besuch

Mit einem Auftaktgottesdienst in einer gut gefüllten Kirche in fröhlicher Stimmung mit flotten Klängen des Posaunenchores begann unsere Visitation. Pastor Niemeyer betonte in seiner Predigt, dass es notwendig ist, auch mal Vertrautes loszulassen und neue Wege zu wagen. Beim anschließenden Kirchkaffee kamen wir miteinander ins Gespräch, auch mit den Gästen aus unseren Nachbargemeinden, die uns besucht haben.

Zum Nachhören der Predigt einfach den QR-Code scannen oder unter theoloog.de nachschauen.

Für uns als Kirchengemeinde war die Visitation eine gute Gelegenheit zu schauen, welche Schätze wir haben: unseren Kindergarten, die Kinderkirche, den lebendige Adventskalender, den Kinderchor, den Posaunenchor, den Kirchenchor, den Frühstückskreis, das Redaktionsteam, das Gottesdienstteam, den Küster, die Gemeindesekretärinnen, den Kirchenvorstand, den Pastor, den Credoweg, unsere Kooperation mit Retzen sowie die Initiative „Wir sind Lieme“ für den Ilsepark. Sie alle fanden Beachtung und Anerkennung. In seiner Predigt im Abschlussgottesdienst machte Superintendent Dirk Hauptmeier keinen Hehl daraus, wie lebendig unsere Gemeinde ist.


Veröffentlicht am 31. Oktober 2019 | zurück zur Übersicht