Corona

Alle reden über das SARS-CoV-2 (Corona) Virus. Neben manchen irritierenden Überreaktionen in Form von Hamsterkäufen gibt es aber auch berechtigte und sinnvolle Maßnahmen.
Derzeit geht es geht darum, Risikogruppen zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verzögern, um unserem Gesundheitssystem Zeit zu verschaffen, die aktuelle Versorgung der wirklich ernsthaft Erkrankten auch durch Sauerstoffbeatmung und Medikamente weiter gewährleisten zu können.

Die aktuellen Maßnahmen der Stadt seit dem 18.03.2020 geschehen unter dieser Zielsetzung und müssen um so drastischer sein, je weniger einen ersthaft, achtsamen Umgang einhalten.
Wir unterstützen die Maßnamen der Politik und Verwaltung.

Und wir wissen uns von Gott begleitet und getragen, dieses Vertrauen teilen wir miteinander.
Wir lassen uns nicht von der Angst leiten, sondern nehmen Rat von Fachleuten an.
Wir sind miteinander verbunden und können füreinander da sein und uns gegenseitig helfen.
Wenn Sie Unterstützung brauchen, rufen Sie bitte beim Pfarrer an oder schreiben sie uns eine E-Mail. [Unsere Kontaktdaten: Ansprechpartner*innen ]

Aktuell gelten bei uns folgenden Maßnahmen:

  • Unsere Gottesdienste sollten (Stand 12. März)  weiterhin stattfinden, aber ohne Abendmahl.
    Durch die Allgemeinverfügung der Stadt Lemgo (und anderer Kommunen) finden in ganz Lippe bis einschließlich 19. April keine Gottesdienste vor Ort statt.
    Wir überlegen nun, wie wir Gemeinschaft, Gebet, Bibel und Geist Gottes anders teilen können und werden ⇒ hier darüber berichten.
  • Die Familienbildung hat die Eltern-Kindgruppen in ganz Lippe,
    also auch bei uns in Lieme bis Ende April abgesagt.
  • Im Kindergarten halten wir uns an die Weisungen aus NRW,
    die eine landesweite Schließung ab Montag bis einschließlich 19. April erlassen hat.
    Kinder von unentbehrliche Schlüsselpersonen, die eine Unentbehrlichkeitsbescheinigung dürfen wir weiter betreuen. (⇒ Die ausführliche Information)
  • Was unsere weiteren Gruppenangebote betrifft, haben wir schon Donnerstag (12. März) und Freitag  intensiv abgewogen, welche Maßnahmen aus Achtsamkeit und Rücksicht geboten sind.
    In unsere Überlegung erreicht uns die Nachricht, dass die Stadt Lemgo alle öffentlichen Veranstaltungen und auch Gottesdienste per Allgemeinverfügung einstellen wird.
    Darum stellen wir bis zum 19. April 24:00 Uhr auch alle Gruppenangebote in Form von öffentlichen Zusammenkünften vor Ort ein.
    Das betrifft auch den Posaunenchor und die Jungbläser, den Kinder und Erwachsenenchor, den Kaffeeklatsch und das Seniorenfrühstück und die Konfirmnandenworkshops.
  • Unser Gemeindebüro ist auch in diesen Tagen für Sie da,
    aber nur per Telefon 05261 68184 oder per E-Mail [ Kontaktdaten: Ansprechpartner*innen ]
  • Geburtstagsbesuche durch Kirchenälteste und Pastor und die Ständchen durch den Posaunenchor sind ausgesetzt. Unsere Kartengrüße senden wir natürlich weiter zu.
  • Für Taufen und die Konfirmation gilt ebenfalls die Allgemeinverfügung. Deshalb suchen wir nach individuellen Lösungen. Bitte sprechen Sie mit uns über Ihre Bedürfnissen und Ideen.
  • Auch für Beerdigungen und Trauergottesdienste gilt die Allgemeinverfügung.
    Diese sind nur noch im engsten Kreis der Angehörigen und im Freien erlaubt.

Kirchengemeinde jetzt anders

Wenn wir als Kirchengemeinde in Lieme nicht wie gewohnt zusammenkommen in den Gruppen und Gottesdiensten, dann eben anders.
⇒ Hier stellen wir Angebote vor, die wir jetzt durchführen oder empfehlen


Weitere Informantionen:

Kontaktadressen, Hilfe und Informationen zu Corona

Eine Ansteckung kann undramatisch verlaufen. ABER niemand und besonders die Risikogruppen sollen nicht jetzt und alle gleichzeitig erkranken und also besonders geschützt werden.
Darum ist es gut, wenn alle besonders auf die Hygiene achten:
z.B. Hände waschen – klar – aber ausgiebig!
Der Tipp: Ein langsam gebetetes Vater unser entspricht der empfohlenen Länge für eine gründliche Handwaschung. 

Der Bereitschaftsdienst ist Ansprechpartner und Auskunfststelle: www.116117.de:

Kurze Antworten und anschauliche Beschreibungen:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Ausführliche Informationen vom Chef-Virologen der Berliner Charité
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Die offiziellen Informationsseiten des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zum Coronavirus (mit Links zu den offiziellen Weisungen und Erlassen):
https://www.mags.nrw/coronavirus


Veröffentlicht am 13. März 2020 | zurück zur Übersicht